Ein mörderischer Sommer in "Die Toten von Marnow"

Im Vierteiler „Die Toten von Marnow“ jagen Petra Schmidt-Schaller und Sascha Geršak einen Killer.

In der fesselnden Miniserie „Die Toten von Marnow“ (ab Samstag,13.März., 20.15 Uhr, im Ersten und bereits in der Mediathek) verwebt der Autor und Grimme-Preisträger Holger Karsten Schmidt („Das weiße Kaninchen“) gleich mehrere Spannungsbögen miteinander: Neben der Jagd auf einen grausamen Serienmörder, der seine Opfer scheinbar zufällig auswählt, geht es auch um die mächtigen Gegenspieler der Ermittler – und um einen historischen Skandal, in den Geheimdienste und die westdeutsche Pharmaindustrie verstrickt sind. Wir trafen die Hauptdarstellerin, unsere GOLDENE KAMERA-Preisträgerin von 2018 Petra Schmidt-Schaller bei den Dreharbeiten:

.