"Tatort: Macht der Familie": Undercover in der eigenen Familie

"Tatort: Macht der Familie": Die russische Mafia, ein Spiel mit doppelten Identitäten und Julia Grosz als Einsatzleiterin, die mit Falke nicht auf Augenhöhe agiert.

Der "Tatort: Macht der Familie" (Sonntag, 18. April, 20.15 Uhr im Ersten) spielt im Juni 2021: Die Pandemie scheint kein Thema zu sein, aber dafür schlagen russische Waffenhändler gnadenlos zu.